Berichte aus der WRI: Januar

de
en
fr
Finnische Aktivisten stehen vor einem Rekrutierungszentrum. Sie spielen Musik und jonglieren und stehen vor einem Transparent mit der Aufschrift "Tritt dem Zirkus bei, nicht der Armee!"
Issue number
50
Die Rückkehr der Wehrpflicht?

Viele Jahre sah es so aus, als ob die Wehrpflicht am Aussterben sei. Aber in den letzten fünf Jahren hat sich dieses Bild verändert: Norwegen hat seine Wehrpflicht auf Frauen ausgeweitet; Schweden hat die Wehrpflicht für alle und Ukraine, Georgien, Litauen und Kuwait haben nach kurzer Pause die Wehrpflicht für Männer wieder eingeführt; Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate haben zum ersten Mal eine Wehrpflicht. In diesem Artikel beschreibt Hannah Brock, unsere Campaignerin für Kriegsdienstverweigerung, warum Regierungen auf Zwang zurückgreifen, um ihre Armeen aufzufüllen, und was das für pazifistische Bewegungen bedeutet.

Hier geht es zu dem Artikel (im Moment nur auf Englisch)

Auf der ganzen Welt sehen Polizist*innen immer mehr wie Soldat*innen aus. Um diese Militarisierung zu verstehen helfen, haben die War Resisters' International eine neue Webseite geschaffen. Wir erkunden, wie Polizeien militarisiert werden, fassen die verschiedenen Trends, die beobachtet werden können, zusammen, und illustrieren all dies in einer Online-Karte. Hier geht es zu der Ressource: www.wri-irg.org/police

Unterstützt die WRI!

WRI banner

Die War Resisters' International sind von großzügigen Spenden von Einzelpersonen aus aller Welt abhängig. Wir würden gerne 25 neue regelmäßige Unterstützer*innen finden, die unsere Arbeit in Zukunft fördern – würdest Du eine*r von ihnen werden?

Das Büro der WRI in London organisiert kommenden Montag ein öffentliches Forum gegen die Militarisierung der Jugend. Es folgt einem dreitägigen Training über "Gender und Arbeit gegen die Militarisierung der Jugend", und findet in dem Housmans Bookshop in London statt.

Jeden Monat werden wir eine Mitgliedsorganisation der WRI vorstellen. Diesen Monat handelt es sich dabei um World Without War, aus der Republik Korea (Südkorea).